Überwiegend Begriffe aus dem Flag Football und einige Begriffe aus dem American Football

 

Audible | Eine Ansage eines Spielzuges durch den Quarterback ausserhalb des Huddles.

Automatic First Down | Strafe, welche bei Regelverstoessen der Defense ausgesprochen werden kann, selbst dann, wenn die Raumstrafe nicht gross genug ist um die Line of Gain zu ueberqueren. Durch diese Strafe bekommt die Offense ein neues First Down und so zusaetzlich bis zu vier neue Versuche.

Backs | Alle Positionen, welche nicht an der Line of Scrimmage stehen.

Backfield |Der gesamte Spielfeldbereich hinter der Line of Scrimmage.

Backup | Ersatzspieler.

Backwardpass | Siehe Lateralpass

Ball Carrier | Die Person, welche den Ball kontrolliert.

Blitz | Das Angreifen des Quarterbacks durch einen Linebacker oder Defensive Back.

Block | Das Blockieren des Laufweges des Gegenspielers mit dem eigenen Koerper.

Center | Spielerposition der Offensive Line, dessen Hauptaufgabe es ist, den Ball zu snappen und den Quarterback zu schuetzen.

Challenge | Das Einfordern des Head Coaches einer Videoueberpruefung.

Complete Pass | Gefangener Ball (Catch) eines legalen Receivers. Der Passempfaenger muss Kontrolle ueber den Ball haben (fest in den Haenden / maintaining posession) und mindestens beide Fuesse innerhalb des Spielfeldes (both feet down). Faellt der Spieler beim Catch, darf der Ball den Boden nicht beruehren.

Cornerback | Spielerposition, dessen Hauptaufgabe es ist, Paesse zu verteidigen.

Dead Ball | Ein Ball, welcher nicht mehr im Spiel ist.

Defense | Die Mannschaft, welche zu Beginn eines Spielzuges nicht in Ballbesitz ist.

Defensive Back | Die letzte Verteidigungsreihe bestehend aus Cornerbacks und Safeties. Hauptaufgabe ist die Passverteidigung.

Defensive End | aeussere Spielerposition der Defensive Line.

Defensive Line | Die erste Verteidigungsreihe bestehend aus Defensive Ends und Defensive Tackles. Hauptaufgabe ist das Angreifen des Quarterbacks.

Defensive Tackle | Innere Spielerposition der Defensive Line.

Delay of game | Ein Regelverstoss, wenn vor Ablauf der Play Clock der Snap noch nicht stattfand.

Down | Spielabschnitt ueber die Dauer eines Spielzuges.

Down by Contact | Der Balltraeger wird durch einen Gegenspieler zu Boden gebracht oder nach / beim Beruehren des Bodens mit Ellbogen, Rumpf oder Knie vom Gegenspieler beruehrt. Beendet den Spielzug.

Draw | Ein angetaeuschter Passspielzug, der in einem Laufspiel endet.

Drive | Eine Serie von Spielzuegen.

Eligible Receiver | Spieler, welche einen Vorwaertspass fangen duerfen. Dies sind die Wide Receiver, die Runningbacks, die Tight Ends, der Quarterback und alle Verteidiger.

Encroachment | Ein Regelverstoss, bei welchem ein Verteidiger vor dem Snap die Line of Scrimmage ueberschreitet und einen Angriffsspieler dadurch zu einer Bewegung verleitet.

End around | Ein Spielzug, bei dem ein Wide Receiver ins Backfield laeuft und der Quarterback diesem den Ball uebergibt.

Endzone | Das Gelaende zwischen dem Feldende und der Goalline. Seitlich ist es von den Seitenlinien begrenzt.

Extra Point | Ein Gewinn von einem Punkt durch das Erzielen eines Field Goals nach einem Touchdown.

False Start | Regelverstoss, bei dem ein Spieler der Offense sich vor dem Snap nach vorne bewegt.

Field of Play | Bereich zwischen den beiden Seitenlinien und den beiden Goallines.

Flea Flicker | Ein Trickspielzug, bei welchem der Runningback einen Rueckwaertspass zum Quarterback wirft, welcher dann einen Vorwaertspass wirft.

Formation | Die Aufstellung zu Beginn eines Spielzuges.

Forward Progress | Vorderster Punkt an dem sich der Balltraeger befunden hat, auch wenn er danach von Gegenspielern zurueckgedraengt wurde.

Fourth Down | Das letzte Down. Wird von der Offense kein neues First Down erzielt, wechselt der Ballbesitz.

Fourth Down Conversion | Das Ausspielen des Fourth Down um einen neuen First Down zu erzielen, anstatt zu punten.

Four-Point Stance | Ein Stand, bei welchem beide Fuesse und beide Haende den Boden beruehren.

Fumble | Fallenlassen des Balles, nachdem er unter Kontrolle gebracht wurde und bevor der Ball oder der Spielzug tot war. 

Goalline | Linie, welche die Endzone vom Field of Play trennt.

Hail Mary Pass | Ein sehr langer Pass in die gegnerische Endzone meist kurz vor Schluss des Spiels bei Gleichstand oder Rueckstand.

Halfback | Wendiger, schneller Runningback.

Hand-off | Das uebergeben des Balles ohne das der Ball geworfen wird.

Hashmarks | Linien im Spielfeld, welche senkrecht zur Goalline stehen. Sie markieren den Bereich, in welchem der Snap stattfinden muss.

Holding | Das unerlaubte Festhalten eines Gegners, welcher nicht den Ball hat und nicht versucht einen Ball zu fangen.

Horse-collar Tackle | Ein Horse-collar Tackle ist eine Art des tackelns, bei dem der tackelnde Spieler den Gegner an den Schultern oder am Trikot nach hinten zieht, sodass der getackelte Spieler auf seine eigenen Beine faellt.

Huddle | Versammlung der Spieler auf dem Feld, bei der der folgende Spielzug besprochen wird.

Hurry-up Offense | Offensestrategie, bei welcher auf ein Huddle verzichtet wird, um Zeit zu sparen.

Illegal Formation | Die Offense muss fuer mindestens eine Sekunde vor dem Snap sieben Spieler an der Line of Scrimmage haben. Ist dies nicht der Fall, so ist dies eine Illegal Formation.

Incomplete Pass | Ein Vorwaertspass, welcher von keinem Spieler gefangen wurde bzw. nur Out of Bounds gefangen wurde. Ein Incomplete Pass stoppt die Uhr (Game Clock).

Intentional Grounding | Das unerlaubte Wegwerfen des Balles durch einen in Bedraengnis stehenden Quarterback innerhalb der Tackle Box, ohne dass dabei ein Passempfaenger in der Naehe gewesen ist oder ausserhalb der Tackle Box,

wenn der Ball die Line of Scrimmage nicht erreicht oder ueberschreitet.

Interception | Das Fangen eines Passes durch einen Verteidiger.

Kneel | Spielzug mit geringem Risiko, bei welchem sich der Quarterback nach dem Snap hinkniet und so den Spielzug beendet, dabei aber die Uhr weiterlaufen laesst. Wird in der Regel angewandt, wenn ein Team kurz vor Schluss in Fuehrung

liegt.[2]

Lateralpass | Pass, welcher parallel zur Line of Scrimmage oder nach hinten geworfen wird. Laterals duerfen beliebig oft, von jedem und auch hinter der Line of Scrimmage geworfen werden. Ein fallengelassener Lateral ist kein incomplete

Pass, sondern ein Free Ball, der von jedem aufgenommen werden kann.

Line of Scrimmage | Gedachte Linie, von der beim American Football die Spielzuege beginnen. Sie verlaeuft parallel zur Goalline.

Line to Gain | Gedachte Linie, welche von der Offense mit kontrolliertem Ball ueberquert werden muss um ein neues First Down zu erzielen. Sie verlaeuft parallel zur Goalline.

Linebacker | Spielerposition, dessen Hauptaufgabe es ist, Laeufe zu stoppen.

Lineman | Spieler, welche darauf spezialisiert sind, an der Line of Scrimmage zu spielen.

Losing Season | Eine Saison, in welcher eine Mannschaft oefter verlor als gewann.

Man Coverage | Manndeckung

Man in Motion | Spieler der Offense, der nicht an der Anspiellinie steht und dem es erlaubt ist unmittelbar vor dem Anspiel sich direkt hinter der Anspiellinie zu bewegen und seine Position zu veraendern.

Mike | Bezeichnung fuer den Middle Linebacker.

Nickelback | bezeichnet einen dritten Cornerback auf dem Spielfeld in der Defense. Der Nickelback ist keine Grundposition im American Football

Nose Tackle | Defense Spieler, der dem Center der Offense (Nase an Nase) gegenuebersteht.

Offense | Das Team mit Ballbesitz.

Offensive Line | Reihe von fuenf Spielern vor dem Quarterback.

Offside | Das ueberqueren der Line of Scrimmage, bevor der Snap erfolgte.

Option Run | Ein Spielzugtyp, bei welchem der Quarterback die Moeglichkeit hat, den Ball entweder zu behalten, einem Runningback zu uebergeben oder einen Pass zu spielen.

Out of Bounds | Der gesamte Raum ausserhalb des tatsaechlichen Spielfeldes.

Pass Interference | Das Hindern eines Passempfaengers am Fangen des Balles ohne den Ball selbst fangen zu wollen.

Passing Yards  | Der erzielte Raumgewinn durch Passspielzuege.

Penalty Flag | Gelbes Stofftuch, welches von den Schiedsrichtern geworfen wird, um einen Regelverstoss anzuzeigen und dessen Ort zu markieren.

Pick six | Bezeichnung fuer eine Interception, die zu einem Touchdown fuehrt.

Play  | Ein Spielzug.

Play Clock | Ein Timer, welcher die Dauer zwischen zwei Spielzuegen bestimmt. Sie betraegt 40 Sekunden bzw. 25 Sekunden nach Timeouts und anderen administrativen Spielunterbrechungen.

Quarter | Ein Viertel der Spielzeit eines Footballspiels.

 

Quarterback | Spielerposition, dessen Hauptaufgabe es ist, den Snap zu empfangen und den Spielzug zu koordinieren.

Quarterback Rating | Statistischer Wert, der die Leistung eines Quarterbacks seine Passfaehigkeiten betreffend beschreiben und vergleichbar machen soll.

Reception | Fangen des Balles.

Red Flag | Rotes Stofftuch, welches vom Head Coach geworfen wird um eine Challenge einzufordern.

Red Zone | Bereich zwischen der Goalline und der 20-Yard-Linie.

Roughing the Passer | Unerlaubtes tacklen des Passwerfers.

Runningback | Spielerposition, dessen Hauptaufgabe es ist, durch Lauf Raumgewinn zu erzielen.

Rush | Ein Lauf.

Rushing Average | Durchschnittlicher Raumgewinn je Lauf.

Sack | Das tacklen des Quarterbacks hinter der Line of Scrimmage.

Safety | Spielerposition, dessen Hauptaufgabe es ist, Paesse abzuwehren.

Screen Pass | Bezeichnet einen kurzen Pass zum Wide Receiver.

Scrimmage | Ein Freundschaftsspiel.

Schiedsrichter | Unparteiische Spielzeugen, die die Regeln des Spiels kontrollieren. Der Hauptschiedsrichter wird Referee genannt und wird von weiteren Schiedsrichtern unterstuetzt, die jeweils alle einen bestimmten Bereich ueberwachen.

Snap | Der Pass oder die Balluebergabe vom Center, welcher einen Spielzug beginnen laesst.

Spike | Das sofortige Werfen des Balles zum Boden durch den Quarterback um die Zeit anzuhalten. Das ballfuehrende Team verliert dadurch einen Down.

Starter | Ein Spieler, welcher beim ersten Spielauftritt seines Mannschaftsteiles in einem Spiel auftritt.

Statue of Liberty | Trickspielzug, bei dem der Quarterback nach dem Snap mit seinem Wurfarm einen Pass vortaeuscht, waehrend er den Football nahezu zeitgleich mit seiner anderen Hand hinter seinem Ruecken an einen Runningback oder

Wide Receiver uebergibt.

Three-and-out | Das Scheitern der Offense in den ersten drei Downs ein neues First Down zu erreichen und deshalb puntet.

Throwaway | Das gezielte Werfen des Balles ausserhalb der Tackle Box ins Aus, ohne das es einen realistischen Passempfaenger gibt.

Time of Possession | Die Gesamtdauer, in welcher ein Team Ballbesitz hatte.

Time out | Auszeit. Unterbrechung des Spiels und stoppen der Spieluhr durch eine Mannschaft. Jeder Mannschaft stehen pro Halbzeit drei Time outs zu. Nach einer verlorenen Challenge wird ein Time out abgezogen.

Touchdown | Das gewinnen von sechs Punkten, indem der Ball in der gegnerischen Endzone gefangen oder erobert wird oder mit dem Ball in die gegnerische Endzone gelaufen wird.

Trick Play | ueberbegriff fuer choreographierte ueberraschungsspielzuege.

Turnover | Wechsel des Ballbesitzes.

Two-Minute Warning | Von den Schiedsrichtern fuer beide Teams gegebenes Time-Out zwei Minuten vor Ende jeder Haelfte.

Two-Point Conversion | Versuch, durch einen Lauf oder Pass in die Endzone nach einem Touchdown zwei Punkte zu erzielen.

Vanilla Offense | Eine Offense mit wenigen Formationen und Spielzuegen.

Videobeweis | Durch die hohe Anzahl von Kameras koennen strittige Spielsituationen durch die Schiedsrichter ueberprueft und gegebenenfalls zurueckgenommen werden.

Vorwaertspass | Ein Pass, dessen erster Kontaktpunkt naeher an der gegnerischen Endzone ist als der Ort, von wo der Pass geworfen wurde. Pro Spielzug darf nur ein Vorwaertspass geworfen werden. Nach ueberschreiten der Line of

Scrimmage ist der Vorwaertspass unzulaessig.

Weak Side | Die Seite des Spielfeldes, auf welcher vor dem Snap weniger Spieler der Offense stehen.

Wide  | In Richtung der Seitenlinie gehend.

Wide Receiver | Spielerposition, dessen Hauptaufgabe es ist, Paesse zu fangen.

Winning Season  | Eine Saison, in welcher eine Mannschaft oefter gewann als verlor.

YAC | Yards After Catch: Der Raumgewinn nach dem Passempfang.

Yardage | Der Raumgewinn oder -verlust in einem Spiel, einer Saison oder der Karriere.

Zebra | Ein Schiedsrichter in der klassischen Uniform. Umgangssprachliche Bezeichnung fuer Schiedsrichter in Anlehnung an deren schwarz-weiss gestreifte Uniform.

Zone Defense | Verteidigung, welche Raumdeckung anwendet.

Zone Blitz | Eine Defensivtaktik, bei welcher sowohl geblitzt als auch mit Raumdeckung gespielt wird. Erfunden von Dick LeBeau.

Zone Read | Eine Art des Option Runs, bei dem der Runningback neben dem Quarterback steht. Nach dem Snap kreuzen sich die Laufwege von Quarterback und Runningback und sie beginnen einen Hand-off. Basierend auf dem Lesen der

Abwehrreaktion, zieht der Quarterback den Ball entweder zurueck und laeuft selber oder uebergibt den Ball dem Runningback.

 

Football Lexikon

Reception
Fangen des Balles.
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com